User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wegen ständiger Nasenverstopfungen bin ich auf der Suche nach Kortison Nasenspray. Wo finde ich das?

Frage Nummer 3721
Antworten (7)
Cortison-Präparate sind verschreibungspflichtig, also ohne den Doktor werden sie da nicht drankommen! Er sollte das ohnehin mal untersuchen, denn eine dauernd verstopfte Nase ist nicht nur lästig, sondern kann ein Zeichen einer chronischen Sinusitis sein (Nebenhöhlenentzündung), die ich auch mal hatte. Nervig, aber behandelbar!
Hast du schon Nasenduschen mit Salzlösung (Emser oder Kochsalz) ausprobiert?
Das klingt in der jetzigen Jahreszeit beinahe nach einer Art Heuschnupfen.
Auch damit würde ich immer einmal den Arzt konsultieren. Kortison bzw. corticoidhaltige Medikamente sollten immer nur eine kurzfristige Hilfsmaßnahme sein, ohne dabei die Ursachensuche zu vergessen, denn irgendwann helfen solche Mittelchen nicht mehr weiter, wenn sie zu lange auf den Körper einwirken.
Kortison Nasenspray gibt es beim ganz normalen Apotheker. Jedoch sollte man nicht gleich zum Apotheker eilen und Nasensprays kaufen. Ich würde zuerst den Arzt fragen, welches Nasenspray überhaupt notwendig ist. Denn solche Nasensprays können, bei falscher Anwendung, auch gefährlich werden.
Ich denke auch, dass es besser ist, sich vom Arzt beraten zu lassen. Man findet Kortison Nasenspray auch im Internet oder wie schon genannt, beim Apotheker. Es kann sein, dass man gar kein Nasenspray benötigt. Man sollte einfach nicht auf eigene Faust handeln.
Ich persönlich habe auch schon gehört, dass ein Kortison Nasenspray gesundheitliche Schäden bei einigen Leuten verursacht hat. Ich weiß jedoch nicht, wie schädlich Kortison wirklich ist. Am besten, man geht einfach direkt zum Arzt und dann erst zum Apotheker.
ich würde es auch zunächst einmal mit Meerwasser Nasenspray oder mit einer Nasendusche probieren. Cortison Nasenspray nur nach Rücksprache mit dem Arzt.