User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (8)
Ich weiß es. Aber Horsti: Du kannst es doch auch googeln, n'est ce pas? Mach Dir die Mühe und kuck selber nach!
Ja.
Wikipedia weiß das: „dem Herrn zugehörig“. Und warum kann Hirni_alert das nicht allein herausfinden?
Der Name Doninique führt zurück auf den sogenannten Dominikanerorden, der Jahre zuvor gegründet wurde. Daher wandelt sich auch der Name Dominique ab. Zudem beduetet dominicus auch gleichzeitig "zum Herrn gehörend". Sicherlich nicht die schönste Bedeutung, die es im Bereich der Namensbedeutung gibt. Mehr Infos dazu gibt es darüer hinaus noch hier http://www.vorname.com/name,Dominique.html.
@Automat: so ein Schwachsinn! Bitte löschen!
Der Gründer des Domikanerordens hieß auf Latein Dominikus. Daraus entwickelten sich: spanisch: Domingo, italienisch: Domenico, französisch: Dominique, englisch: Dominic, slawisch: Domca
Seinen Ursprung hat dieser schöne Name bei dem heiligen Dominikus, welcher im 13. Jahrhundert den bekannten Dominikanerorden gründete. Im Mittelalter bis zur späten Neuzeit wurde dieser Name häufig Kindern vergeben, die Sonntags geboren wurden. Dominique ist ein androgyner Name und kann somit für Jungen wie auch Mädchen verwendet werden. Von seinem Namensvater Dominikus (dominicus) abgeleitet, bedeutet der Name zum Herrn gehörend bzw. der Herr.
Der Name Dominique stammt eigentlich aus dem Lateinischen und bedeutet soviel wie zum Herren gehörend (dominicus) oder auch der Herr ( dominus ). Heute ist die Heimat des Namens Frankreich. Früher wurde der Namen oft verwendet, wenn Kinder an einem Sonntag auf die Welt kamen. Ist ein männlicher, sowohl auch weiblicher Name. Abwandlungen ist zum Beispiel auch Dominick