User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Weiß jemand, wie eigentlich eine Schall-Zahnbürste funktioniert? Werden die Zähne damit wirklich sauberer?

Frage Nummer 10609
Antworten (5)
Die Ultraschall-Zahnbpürste arbeitet ähnlich wie eine elektrische, nur wesentlich schneller und schonender. Meine Frau schwört drauf, sie hat sich vor Jahren mal eine bei Aldi gekauft; im Fachhandel sind sie recht teuer. Infos hier:
Mittels Schalwellen und Ultraschallwellen wird vor allem versucht, das Zahnfleisch von Schädigung zu verschonen. Auch verspricht die Bürste so effizienter zu arbeiten, ist aber natürlich auch nicht besser, als die gründliche Handhabun einer normalen Bürste nebst Zahnseide.
Bei der Schallzahnbürste bewegt sich der Bürstenkopf mit erhöhter Frequenz im Vergleich zur normalen Elektrozahnbürste. Statt über einen Motor wird das Teil mit einem elektr. Schallwandler angetrieben. Mein Zahnarzt hat mir gesagt, dass diese Bürsten zwar nicht schlecht sind, dass man mit einer normalen Bürste bei gründlichem Putzen aber denselben Grad an Hygiene erreicht.
EIne Schall-Zanhbürste schwingt extrem schnell nach vorne und zur Seite. Dadruch ist das Zähneputzen um einiges effektiver als bei anderen Zahnbürsten. Das merkt man gleich nach dem ersten Putzen, dass sich alles sauberer anfühlt. Also ich kann sie nur empfehlen!
Die Funktionsweise von Schallzahnbürste und Ultraschallzahnbürste wird hier sehr Gut erklärt www.ultraschall-zahnbürsten.com