User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Welche aktuellen Geräte sind die Top-Beamer fürs Heimkino? Darf schon etwas mehr Kosten, dass Filmvergnügen soll lange anhalten können.

Frage Nummer 41519
Antworten (4)
Bevor wieder alle Stern-Werbefuzzis antworten,hier mein Tipp, obwohl ich befürchte,dass die Zombies trotzdem ihren Müll absondern!!!
Das Filmvergnügen soll lange anhalten? Die Dauer des Filmvergnügens ist abhängig von der begrenzten Lebensdauer des Halogenbrenners im Beamer. Nach einer bestimmten Zeit ist da der Austausch fällig. Man kann diese Zeit strecken, indem man in den Einstellungen des Beamers die Helligkeit reduziert.
Bei meinem habe ich die Helligkeit halbiert. Das Bild hat eine Größe von 80 Zoll, die Entfernung zur Wand ist etwa 5 Meter. Da ich den Beamer nicht bei Tageslicht, sondern nur im abgedunkelten Raum betreibe, reicht die reduzierte Helligkeit allemal. Mein LCD-Beamer hat 300 Euro gekostet, und wenn ich nach ca. 5 Jahren eine neue Birne brauche, werde ich wohl gleich ein neues Gerät kaufen.
Ja, die Qualität stimmt auf jeden Fall. Vor allem Acer kann man in Sachen Beamer nichts vormachen, auch wenn sie bei Laptops noch hinterherhinken, meiner Meinung nach. Aber mein Acer Beamer läuft schon seit ein paar Jahren im Dauerbetrieb. Kann ich also auf jeden Fall nur empfehlen, wenn dun etwas solides suchst!
Ich würde dir den Epson EH-TW3200 empfehlen, weil dieser sehr preiswert ist und eben auch sehr gut abgeschnitten hat. Langfristige Qualität hättest du damit auch sicher - Epson ist ja gerade bei Beamern wirklich ein Markenname und die Verarbeitung ist entsprechend hochwertig.