User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (4)
Sonnenschutz bringt ein klein wenig in Form getönter Scheiben. Viel bringt es nur, wenn man den Sonnenschutz außerhalb des Autos anbringt. Z. B. eine Garage, ein Baum, ein Haus, eine Folie außen auf den Scheiben, die nicht direkt aufliegt.
Diese Seite hier wird dich vielleicht und hoffentlich weiterbringen: http://www.climair.de/produkt-infos/pkw/sonniboy-sonnenschutz-insektenschutz-sichtschutz-fuer-autoscheiben.html. Reicht dir das nicht, so such einfach weitere Portale. Es ist fast absehbar, dass du für einen besseren Preis bessere qualität bekommst.
Das Beste ist es das Auto komplett im Schatten zu parken, damit direkte Sonneneinstrahlung vermieden wird. Dadurch heizt sich weder das Äußere noch das Innere des Autos richtig auf. Wenn das nicht möglich ist, ist eine Frontscheibenabdeckung aus Pappe oder Silberfolie empfehlenswert. Damit werden die Armaturen und die Sitze nicht so aufgeheizt.
Ein wirklich guter Sonnenschutz für die hinteren Sitze sind die getönten Scheiben eines Pkw. Für den vorderen Bereich ist es sinnvoll eine gute Sonnenbrille zu verwenden und auch den standardmäßig eingebauten Sicht/ Blendschutz. Vorne darf ja aus Sicherheitsgründen nichts getönt werden. Mit den Schutzblenden mit Saugnäpfen erzielt man nur geringe Erfolge, leider.