User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Welche Ausflugsorte in Europa sind bei Amerikanern die beliebtesten?

Frage Nummer 34301
Antworten (10)
mc donalds
Hofbräuhaus, Neuschwanstein, Drosselgasse, Rothenburg o.d.T., Kölner Dom, Hamburger Michl, Nürnberger Burg, Hitlers Berghof usw.
Entschuldigt, dass ich nur die deutschen genannt habe! Aber Deutschlang liegt ja auch in Europa!!!! Da kommt nur noch Paris, Lomdon und Madrid und der schiefe Turm dazu!!!!
Reeperbahn, Drosselgasse, Hofbräuhaus.
Hallo Oberguro, Du Plagiator!!! DIe Drosselgasse und das Hofbräuhaus hatte ich doch schon erwähnt!!!
Ja und?
Die Amerikaner lieben "Old Europe". Sie besuchen deshalb natürlich am liebsten geschichtsträchtige Orte und Städte, die über die Europäischen Grenzen hinaus bekannt und berühmt sind. In Deutschland gehören sicherlich unsere bunte Hauptstadt Berlin, das trinkfeste München mit seinem Oktoberfest und Köln mit seinem Dom zu den Lieblingszielen der Amerikaner. Paris, Rom, Stockhom, Venedig und Barcelona stehen ebenfalls weit oben auf der Liste der amerikanischen Lieblingsziele in Europa.
Ein großer Teil der Amerikaner die ihren Urlaub in Europa verbringen, tun dies am liebsten in Großbritanien, wahrscheinlich auch aufgrund der Sprache. Hier ist selbstverständlich London und seine Sehenswürdigkeiten das erste Reiseziel. Für Amerikaner ist es wichtig, möglichst viele Sehenswürdigkeiten in Europa mitzunehmen, da die Anreise lang ist und man nicht jedes Jahr nach Europa kommt. Daher stehen Länder die ein großes Angebot an sehenswerten Landschaften, Kultur, Kunst und Geschichte haben, wie z.B. Italien, Frankreich, Deutschland oder Spanien ebenfalls ganz oben auf ihrer Reiseliste.
Am liebsten besuchen die Amerikaner Rom, um dort das Kolosseum zu besichtigen, Paris zur Besichtigung des Eifelturms , London,um ein Foto vom Big Ben zumachen oder Madame Tussaud zu besuchen. Viele kommen aber auch nach Deutschland um sich von dem kölner Dom ein Bild zumachen. In Spanien wird am liebsten Barcelona besichtigt.
Oktoberfest in München