User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Welche Eigenschaften hat ein hitzebeständiges Glas? Warum zerspringt es nicht wie anderes?

Frage Nummer 25440
Antworten (3)
Du meinst sicher Brandschutzglas. Zwischen den beiden Glasscheiben befindet sich eine Art Gel und keine Luft. Wird das Glas erhitzt, zerspringt die Glasscheibe, an der das Feuer ist. Dadurch wird das Gel frei gesetzt. Das Glas verfärbt sich. Das Phänomen dabei ist, dass das Glas auf der einen Seite kühl bleibt.
Ich kenne z.B. Borosilikatglas, das ist hitzebeständig, weil es sich bei Hitze nur sehr wenig ausdehnt. Dann gibt es ja noch so Tee- und Kaffeekannen aus Glas, die mit einer Metalleinfassung versehen sind - ich glaube die verhindert dann zusätzlich ein Zerspringen des Glases.
Dem Glas werden bei der Herstellung bestimmte Zusätze beigefügt, um die Ausdehnung des Glases auch bei hohen Temperaturen sehr gering zu halten. So können entsprechende Scheiben für Kamine oder Öfen problemlos mehrere hundert Grad vertragen. Einer der Zusätze ist zum Beispiel Boroxid, dass die thermischen Eigenschaften des Glases verändert.