User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Welche Eigenschaften muss ein Material haben damit es wirklich antistatisch ist?

Frage Nummer 25356
Antworten (3)
Oberflächenwiderstand kleiner 10hoch9 Ohm und mit einem Übergangswiderstand von weniger als 100 Ohm geerdet.
Ganz allgemein gesprochen wird bei Materialien mit Antistatika verhindert, dass sich diese bei mechanischer Reibung aufladen. Das ist allerdings nicht immer vollständig möglich - hier vermindern Antistatika die Aufladung aber zumindest bis zu einem gewissen Grad. Bei Möbeln mit Anstatic-Wirkung hat das den Effekt, dass sie keine "Staubfänger" sind; man wischt seltener Staub.
Offensichtliche Grundeigenschaft muss sein, dass sich die Fasern des Materials nicht elektrisch aufladen. Dazu ist notwendig, dass eintretende Elektrizität schnell wieder austreten kann. Erreichen kann man das, indem das Material gleitfähig gemacht wird.