User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Welche Flüssigkeit befindet sich in Kühlakkus? Ist sie giftig? Und kann man Kühlakkus im normalen Müll entsorgen?

Frage Nummer 29732
Antworten (3)
Also in den Akkus ist wahrscheinlich Salzwasser drin, zumindest in den stabilen, die man früher für die Kühlbox genommen hat. In den Dingern, die man auch zum Kühlen von Verletzungen nehmen kann, ist ein Gel drin, allerdings habe ich nirgends etwas darüber gefunden, was das für ein Gel ist. Wenn es giftig ist, müsste ein Warnhinweis draufstehen, also einfach mal gucken.
Ein Kühlakku enthält in den meisten Fällen Flüssigkeiten auf Basis einer Salzlösung. Allerdings kommen noch andere Chemikalien dazu, die auf gar keinen Fall verzehrt werden sollten. Wenn ein Akku defekt ist, sollte man es deshalb unbedingt entsorgen, meines Wissens darf es in den Hausmüll, es sei denn der Hersteller schreibt etwas anderes vor!
Soweit ich weiß sind diese Akkus mit Salzwasser oder bestimmten Gels gefüllt. Dem Wasser ist ein Mittel zugefügt, das das Faulen des Wassers verhindert. Ob die Stoffe giftig sind, kann ich nicht sicher sagen. Aber als meine Ratten im Sommer mal einen Kühlakku "aufknabberten", schadete die Flüssigkeit den Tieren nicht.