User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (5)
damit ich einen sat-Receiver daran anschließen kann.
Außerdem beinhaltet eine solche Dose auch eine Frequenzweiche, so dass ich über das selbe Kabel eingespeiste analoge Radiosignale abgreifen kann.
schade, dass die Beiträge von d2i7r8k und brokatjacke wieder verschwunden sind.
Aber eines verstehe ich nicht: warum waren Sat-Schüsseln in der DDR nicht erlaubt, wenn darüber so hervorragend Wanzen genutzt werden konnten?

Fragen über Fragen...
Die SAT-Antennendose ist sowas wie eine Frequenzweiche. Sie stellt unterschiedliche Frequenzen für die verschiedenen Geräte zur Verfügung. Hier sind zum Beispiel das TV-Gerät, die Satelittenanlage und das Radio zu nennen.
Da hat mein Vorredner recht, aber du musst drauf achten, wenn du eine SAT-Antennendose kaufst, dass es diese für den Satelittenempfang und für den Kabelanschluss gibt.
Wenn du dich damit nicht wirklich auskennst, dann rate ich dir, dass du einen Fachmann zu Rate ziehst. Denn wenn du die falsche Dose einbaust, dann hast du keinen Empfang und kannst duir im schlimmsten Fall sogar die angeschlossenen Geräte beschädigen.