User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Welche Gastronomiebetriebe in München kennt ihr, die eine gute Ausbildung gewährleisten? Hat jemand persönlich Erfahrungen gesammelt?

Frage Nummer 38646
Antworten (7)
Bedienen kannst du in jeder Eckkneipe lernen.
Ansonsten gibt es Gastronomiebetriebe mit guter Ausbildung nur in Regensburg.
Ich dachte Bielefeld?
Für den Bereich München habe ich diesbezüglich keine Erfahrungen. Ich kann Dir dazu nur raten, Dich an die Handelskammer, Bereich Ausbildung zu wenden. Die können Dir eigentlich Empfehlungen dazu geben. Eine andere Variante ist, dass Deine Tochter Praktikas in verschiedenen Einrichtungen macht. Da lernt sie dann die Leute kennen und kann sich mit anderen Azubis unterhalten.
Ich habe von Bekannten gehört, dass eine Ausbildung im Münchener Hofbräuhaus sehr gut sein soll. Es sit zwar auch stressig aber die Bezahlung soll sehr fair sein. Außerdem werden Köche von dort später sehr gerne in anderen Restaurants übernommen - hat halt einen gewissen Namen ;-)
Der MichaeliGarten ist hinsichtlich der Ausbildung von Nachwuchskräften ziemlich bekannt. Anzeigen dazu kannst du hier einsehen: http://www.haberl.de/ Meine persönliche Erfahrungen besagen, dass sie in einem möglichst großen Betrieb anfangen sollte. Das stählt. Der "Garten" wäre also zu empfehlen.
Ich habe selbst Koch gelernt.
Auch sehr zeitnah. Mein erfahrender Lehrer für Kochpraxis, der seinen Meister hat und auch sehr erfahren ist meint, das aktuell Dallmayer die beste Addresse ist. Die azubis von denen waren auch immer she rzufrieden