User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (6)
Hierzu gibt es einen informativen Eintrag in Wikipedia:

na ja, besonders informativ finde ich den Eintrag jetzt nicht....
Teil 1
Im einfachsten Fall verwaltet der Schatzmeister das "Vereinsvermögen", d.h. er stellt die Rechnungen für die Mitgliedsbeiträge und überwacht die Zahlungseingänge, er prüft die Rechnungen an den Verein und sorgt für die Begleichung. Er ist mitverantwortlich dafür, dass der Verein nicht mehr Schulden als Vermögen hat
Darüber fertigt er in der Regel einmal im Jahr einen Bericht an.
Alle drei Jahre muss er diese Bericht dem Finanzamt vorlegen; das prüft, ob irgendwo verdeckt oder nicht verdeckt Gewinne erwirtschaftet und/oder ausgeschüttet wurden und stellt dann im Normalfall die Gemeinnützigkeit fest.
Teil 2:
Sollte der Verein Angestellte haben, dann ist der Schatzmeister verantwortlich für die Meldungen in Richtung Finanzamt, Sozialversicherung und Berufsgenossenschaft.
Sollten öffentliche Gelder fließen, dann sorgt er für die satzungsgemäße Verwendung und Abrechnung der Mittel.
Das ist alles keine Hexerei, aber wer für die eigene Steuererklärung einen Steuerberater braucht, der sollte die Finger von dieser Aufgabe lassen.
Drücken wir es doch ganz einfach ganz kurz aus: Der Schatzmeister ist für die Finanzen des Vereins verantwortlich und den Vereinsmitgliedern und dem Finanzamt gegenüber rechenschaftspflichtig. Mit wie viel oder wie wenig Aufwand das Ganze verbunden ist, hängt von den Aktivitäten und Einnahmen und Ausgaben ab.
Der Kassierer, wie derjenige auch oft genannt wird, muss die Kasse führen. Er sammelt alle Belege für Einnahmen und Ausgaben, verrechnet alles miteinander und legt bei der Jahreshauptversammlung einen Kassenbericht vor, damit die Mitglieder über die Finanzen Bescheid wissen.
Du hast bestimmt auch schon mal die Bezeichnung Kassenwart gehört. Das ist das Gleiche. Die Hauptaufgabe ist die Verwaltung des Vereinsvermögens. Alle finanziellen Belange des VEreins werden über ihn abgewickelt. Vergleichbar ist diese Funktion mit der Arbeit eines Buchhalters in einem Unternehmen.