User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Welche Highlights erwarten mich auf einer Namibia Rundreise?

Frage Nummer 1101
Antworten (3)
Wir sind von Windhoek aus mit einem Mietwagen in Richtung Süden gefahren. Stationen waren Sossusvlei, Swakopmund, Damaraland und der Etosha Nationalpark. Am meisten beeindruckt haben mich die roten Sanddünen des Sossusvlei. Schön fand ich, dass die Namibia Rundreise so abwechslungsreich war. Wir haben 14 Tage in Guesthouses, in Safaribungalows, in einem Wüstenlodge und in einem Zelt übernachtet.
Die riesigen Sandhügel des Sossusvlei sind grandios. Das ist wirklich was Einmaliges bei der Namibia Rundreise. Zum Teil haben diese Sandhügel eine Höhe bis zu 300 Metern. Im Reisefüher habe ich es extra noch mal nachgelesen: Beim Namib handelt es sich um eine Lehmpfanne, die von den imposanten Sanddünen umgeben ist. Bei starken Regenfällen füllt sich der See mit Wasser. Das kommt aber selten vor.
Ich fotografiere leidenschaftlich gerne; deshalb waren für mich auf der Namibia Rundreise die Tierbeobachtungen das Spannendste. Bei Swakopmund habe ich Wüstenelefanten gesehen und im Etosha Nationalpark konnte ich bei einer Safari eine Löwenfamilie fotografieren. Als unwirklich habe ich Kolmanskop in Erinnerung; in der Geisterstadt wird die Zeit wachgerufen, als nach Diamanten geschürft wurde.