User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Welche Hürden muss ich bei der Unternehmensgründung überwinden?

Wollte mal rein aus Interesse fragen, ob es sehr schwer ist, selbstständig zu werden und welche Hürden man im Allgemeinen nehmen muss.
Frage Nummer 1155
Antworten (4)
Das schwerste an der Unternehmensgründung ist, mit Abstand, sich auf dem Markt zu etablieren. Die Konkurrenz schläft nicht, im Gegenteil, sie hat bereits den Markt in der Hand, jede Menge Stammkundschaft und obendrein Erfahrung, die du noch nicht hast. Da muss man den Kunden erst mal überzeugen, dass die eigenen Produkte besser sind.
Ja, von staatlicher Seite gibt es da echt nicht viel, was man tun muss. Als Kleinstunternehmer musst du noch nicht einmal Steuern Zahlen. Wenn die Umsätze dann steigen, ändert sich das natürlich. Der Start wird dir dadurch aber echt erleichtert. Die größte Hürde wird echt, sich auf dem Markt zu etablieren. Das erfordert Können und viel Eigenkapital.
Na ja, am einfachsten ist es, wenn du vor der Unternehmensgründung irgendwo eine Marktlücke findest und dort einsteigst. In jedem Bereich gibt es noch Lücken, worauf man das Geschäft aufbauen kann. Ist man im kleinen Maßstab erst mal gefestigt, kann man sich auch daran machen, der Konkurrenz Marktanteile zu entreißen. Das ist aber leichter gesagt als getan!
Als Einzelunternehmer brauchen Sie einen Gewerbeschein. Das ist eine Sache von 10 Minuten bei Ihrer Gemeine/Stadtverwaltung. Dann noch die Anmeldung beim Finanzamt: formlos, Kopie vom Gewerbeschein beifügen.
Dann beginnt das Schwierigste: Wie kommen Sie an ander Leute Geld, oder anders herum: Wie gewinnen Sie Kunden, die Sie auch bezahlen. Das sollten Sie aber bereits vor dem Gang zur Stadtverwaltung egen des Gewerbescheins wissen.