User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (13)
Da muss jemand in einer Community nachfragen, welcher Kaffee ihm/ihr am besten schmeckt?
Schöne neue Welt......
Welche Apfelsorte schmeckt am besten?
De gustibus non est disputandum.
MfG machine
Es gibt nur zwei Bohnen: Arabica und Robusta. Arabica schmeckt dem Mitteleuropäer besser, deswegen wird hierzulande nur wenig von der (billigeren) Robustabohne zugemischt. Die Geschmacksrichtungen kommen somit nicht von der Kaffeesorte sondern der Art der Röstung und dem Mischungsverhältnis aus Arabica und Robusta. Derjenige, der gerne stark und bitter trinkt, ist mit einem höheren Robusta-Anteil gut bedient. Ich bevorzuge Arabica-Mischungen, z.B. von Dallmayr oder Eilles.
Mir schmeckt der rote Côtes de Provence aus dem Château de Berne, Jahrgang 2003 am Besten, Hase.
ich besorge mir immer einen Sack rohe Kaffebohnen, streue sie auf einen Haufen und lasse sie meinen koffeinsüchtigen Terrier fressen.Die ausgeschiedenen vorfermentierten Bohnen röste ich.
Mir schmeckt 100 % Arabica am besten.
Kenne auch nur die Robusta / Arabica Theorie. Aber die meisten europäischen Kaffees sind meistens komplett mit Arabica Bohnen. Es kommt ja auch immer noch auf den Röstungsgrad an. Probieren geht über Studieren. Hat ja nunmal jeder seinen eigenen Geschmack...
Definitiv der Arabica.... wobei das mit dem Terrier finde ich auch spannend :-)
Kann ich auch nicht sagen, bei mir landen meist Fair Trade Produkte im Einkaufswagen, meist welche aus Afrika oder auch Südamerika, ich wüsste jetzt nicht mal, welche Sorte das ist... aber die schmecken mir auch sehr gut.
bei der ganzen Fragerei hat sich noch keiner Gedanken über die Röstung gemacht, ein wichtiger Aspekt der Geschmacksgebung.
Ich brauche morgens Kaffee. VIEL Kaffee. Der wird bei mir in einer stinknormalen Kaffeemaschine gemacht, befüllt mit einem Kaffee, der mir schmeckt und nicht von irgendwelchen Viechern vorher "in die Mangel" genommen wurde. Nach 2-3 Bechern bin ich dann auch geistig anwesend. Muss man alles soo kompliziert machen?
Das ist doch Geschmacksache, ich finde auch einen Robusta-Anteil gut. Am besten, du gehst mal zu einem Kaffeeseminar und probierst das aus.