User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (2)
Dafür eignen sich alle mehlig kochenden Kartoffeln. Wenn sie weich gekocht sind, dann werden sie gestampft und in ein Tuch eingeschlagen, niemals direkt auf die Haut legen, und dann auf die schmerzende Stelle gelegt. Eignet sich auch vorzüglich bei Ohrenschmerzen und Zahnschmerzen.
Welche Sorte Du nimmst, ist egal. Es sollten aber Pellkartoffeln sein, die gar gekocht und dann 5-8 Minuten abgekühlt werden. Die Kartoffeln in ein Leinen- oder Baumwolltuch, beispielsweise ein Geschirrtuch geben, und zerdrücken. Die Menge an Kartoffeln sollte sich danach richten, für welchen Körperteil der Wickel benötigt wird.