User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Welche Märchenfilme kann ich meiner vierjährigen Tochter guten Gewissens schon zeigen?

Frage Nummer 33654
Antworten (13)
Wie wäre es mit den klassischen Zeichentrickfilmen von Walt Disney aus den 50er Jahren, z.B. Cinderella

Und, zwar kein Märchenfilm, aber bestimmt auch gut: Bambi

Der Vorteil dabei ist, dass es auch als Erwachsener noch Spaß macht, da mit zuzuschauen. Im Gegensatz zu manchem Zeug, was heute so alles an Kindersendungen im Fernsehen läuft.
Keine!
Sie sollte in dem Alter nicht vor der Flimmerkiste sitzen, sondern draußen, mit Puppen, den Eltern oder Freundinnen spielen.
Guten Gewissens? In dem Alter? Wenn Deine Tochter Dich langweilt, dass Du sie vor die Glotze abschiebst, dann geh doch einfach mal mit ihr nach draußen.
Die meisten (Märchen-)Filme sind für Kinder dieses Alters noch viel zu lang. Sie können ihre Aufmerksamkeit erst für kurze Zeit einer Sache zuwenden. Darum sind Angebote wie Handpuppentheater, Sendungen für Vorschulkinder, Kassetten etc. für diese Altersgruppe fast immer unter 30 Minuten lang und oft noch in kürzere Episoden unterteilt. Zudem geben Filme das Tempo vor und lassen keinen Raum für Nachfragen. Lies besser vor, so habt ihr etwas aktiv Gemeinsames (statt parallel auf dieselbe Mattscheibe zu gucken), ihr könnt so lange bei einem Bild oder Absatz verweilen, wie ihr wollt und du gewinnst schneller ein Gespür dafür, wie aufnahmefähig deine Kleine gerade ist - oder was sie womöglich stärker beschäftigt.
Graf Dracula.
Eine allgmeingültige Antwort kann man hier nicht geben. Es hängt hauptsächlich von dem Charakter und dem Entwicklungsstand Ihrer Tochter ab. Generell kann man sagen, dass Märchenfilme, die ein gutes Ende nehmen und nicht den "ultimativen" Tod einer Hauptfigur beeinhalten, für Vierjährige geeignet sind. Viele alte Disney Märchenfilme, wie zum Beispiel "Cinderella", "Schneewittchen" oder "Ariel - die kleine Meerjungfrau" werden Ihrer Tochter viel Freude bereiten. Trotzdem sollte Ihre Tochter die Filme nicht ohne Anwesenheit Ihrer Eltern sehen.
Das Märchen von der globalisierungskritischen Hexe.
Schulmädchen-Report Folge 3 bis 11
Tarzoon
Besonders schöne Märchenfilme sind zum Lauras Stern oder Nemo, die beiden Filme mögen meine Kinder, 3 und 4 Jahre, besonders gerne und sind wirklich gut geeignet für 4-jährige Kinder. Toll ist auch die Mondbär-Collection, da geht es um einen kleinen Bären, der viele aufregende Abenteuer mit seinen Freunden im Wald erlebt. Die Filme sind echt gut gemacht und meine Kinder finden sie sehr lustig.
Da gibt es mehrere ,die sie in ihrem Alter schon angucken kann,zum Bspl.
Dornröschen da werden Werte vermittelt was man mit Fleiss und Klugheit erreichen kann.
Schneeweisschen und Rosenrot ist genau so ein schöner Märchenfilm den sie schon begreifen kann.
Mit 4 Jahren haben sie allerdings noch nicht so viel Ausdauer, meine Kinder haben einen Märchenfilm meist in 2 Etappen angeschaut.
Gast
@GrossesV: Du meinst wohl "Ariel, die kleine Waschfrau".
Gast
super, TKKG. hab mich amüsiert. "ich kann so nicht arbeiten"