User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Welche Marke für Haarfarben ist besonders für eine dunkle Naturkrause geeignet?

Frage Nummer 28547
Antworten (3)
Dafür finde ich Schwarzkopf Diadem sehr gut geeignet. Das färbt nicht nur, sondern pflegt auch. Denn dunkle, krause Haare neigen zu Trockenheit. Auch gut, aber noch recht neu, scheint Schoenenberger zu sein. Hier kann man sich die Haarfarbe ganz nach Wunsch zusammenstellen und auch Pflegeakzente mit einbeziehen.
Kraus oder Glatt ist beim Färben egal. Wenn du aber dunkle Haare hast, würde ich dir den Friseur empfeheln. Da kann sehr viel schiefgehen, weil man eine einfache Tönung nicht sieht. Es muss zuerst gebleicht werden, das sollt man nicht mit Supermarktprodukten testen, mit denen man sich nicht auskennt.
Ich habe meine Haare mit syoss gefärbt. Da ich auch das Problem mit den Locken habe und meine Haare sich meist schlecht bändigen lassen, war ich anfangs skeptisch. Aber, ich kann Dir das nur empfehlen. Die Haare werden durch das Färben nicht so angegriffen und lassen sich gut stylen. Außerdem hält die Farbe lange. Probier es aus.