User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Welche Materialien sind für moderne Küchenarbeitsplatten zu empfehlen?

Frage Nummer 7899
Antworten (4)
Holz, Stein, Kunststoff, je nach Geschmack und Geldbeutel.
Stein: Sieht schick aus, läßt sich gut putzen, aber säureempfindlich und jedes umfallende Glas ist gleich kaputt, teuer.
Holz: Geschmacksache, läßt sich auch gut mit Neutralseife putzen, wenn es schmuddelig wird einfach anschmiergeln und neu ölen.
Edelstahl: Sehr gut zu reinigen, wirkt aber steril nach Großküche.
Beschichtete Spanplatte: Große Auswahl an Mustern, gut zu verarbeiten und zu putzen, nicht scheuerfest.
Hallo an alle, also ich höre immer wieder, dass viele Leute auf Küchenarbeitsplatten aus Granit schwören. Das soll toll aussehen und pflegeleicht und hochwertig sein. Außerdem ist Naturstein ja auch noch ein absolut umweltverträgliches Material. Ich wills auch bei meiner nächsten Küche ausprobieren ...
Tipp aus der Gewrbeküche: Edelstahl ist am besten und teuersten. Massives Holz ist gut, verträgt aber nicht zuviel Wasser. Ahorn statt Buche. Naturstein, am besten Granit sieht gut aus, muss aber versiegelt werden und ist nicht so strapazierbar, wie man glaubt. Beschichtete Faserplatten nur im Ausnahmefall