User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Welche Milch ist die beste um einen möglichst festen Milchschaum zu erhalten?

Frage Nummer 24706
Antworten (5)
fettarme H-Milch
Da ich eine Laktoesintoleranz habe, vertrage ich leider keine herkömmliche Kuhmilch. Daher bin ich umgestiegen auf Sojamilch. Vor dem ersten Versuch des Aufschlagens war ich skeptisch, aber das Ergebnis war grandios! Perfekter Schaum, der so fest war, dass der Rest im Topf sogar noch nach ner Stunde "stand".
Viele glauben, dass für die Konsistenz der Fettgehalt der Milch entscheidend ist, tatsächlich ist es aber der Eiweißgehalt! Ob Du also 1,5 oder 3,5 % nimmst... das sieht wirklich jeder Jeck anders. Allerdings variiert der Eiweißanteil nach Hersteller (Weihensteffan hat einen hohen) und: Da Sojamilch besonders eiweißreich ist, gibt es mit der auch einen Bombenschaum!
Abgesehen davon soll die Milch beim Capuccino nicht besonders fest sein, sondern vielmehr cremig und feinporig. Dieser feste Milchschaum ist das, was wie Schaumstoff in den Kaffetassen klebte zur Frühzeit des Milchkaffees in Deutschland...
Generell lässt sich fettarme Milch besser schäumen als fetthaltige. Warum weiß ich allerdings auch nicht... ich nehm immer die 1,5 % Fettgehalt BIOBIO von Netto. Die lässt sich super schlagen. Wenn du es wie ich mit dem italienischen Schneebesen im Topf machst, ist wichtig, dass Du sie nicht kochst! Nur erhitzen,vom Herd nehmen und dann schlagen.