User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Welche Mittagsgerichte empfehlt Ihr zum Mitnehmen zur Arbeit? Esse meistens schnell am Platz, und mir gehen langsam die Ideen aus.

Frage Nummer 21105
Antworten (4)
Jegliche Art von Nudelgerichten (und natürlich Nudelsalaten) kann man auch wunderbar kalt essen. Dagegen wird es bei deftigen Fleischgerichten schon schwieriger. Ich finde, dass auch Schnitzel und Frikadellen geeignet sind. Dazu vielleicht auch mal Reis. Ansonsten kannst du natürlich alle möglichen Salate mitnehmen.
Schauen Sie doch einmal HIER oder HIER.
Wenn Du zur "Arbeit" gehst, gehst Du nich zum "Essen".

Ich esse tagsüber nicht, weil es träge macht, die Kollegen belästigt und gesunde, schmackhafte Gerichte nicht mitgenommen werden können. Deshalb freue ich mich auf meinen Feierabend: Da wird mit frischen Zutaten gekocht!

Ein stilvoll gedeckter Tisch mit Platzteller, Stoffserviette und Silberbesteck rundet den Genuss ab und sorgt so für höchstes Wohlbefinden.

Es ist nicht wichtig wann Du isst, sondern was und wie Du isst.
Ich nehme gerne einen Nudelsalat in der Frühstücksdose mit auf die Arbeit. Hierfür koche ich am Abend zuvor zwei Hände voll mit Nudeln. Nachdem sie etwas abgekühlt sind, gebe ich Remoulade darüber und schneide ein bisschen saure Gurke und Tomate in kleine Stücke, die ich zu den Nudeln mische. Mit etwas Salz und Pfeffer schmecke ich den Salat ab und habe ein leckeres Gericht.