User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Welche Nachteile haben flache Handys? Sind die anfälliger als andere?

Frage Nummer 27373
Antworten (5)
Man sieht sie schlecht, wenn man von der Seite schaut.
Keineswegs! Mittlerweile ist die Technik so ausgereift, dass es keinen Unterschied macht, wie flach das Handy nun ist. Viel wichtiger ist die Verarbeitung. Auch das dickste Handys kann schnell hinüber sein, wenn das Gehäuse schlampig verarbeitet wurde und schon beim Telefonieren auseinander fällt!
Die Bildqualität der eingebauten Kamera ist bei flachen Handys meist schlechter. Je größer der Abstand der Aufnahmelinse zum Bildsensor ist ( dicker = größer ) desto größer kann der Bildsensor sein u. desto besser kann (nicht muß) die Bildqualität sein.
Diese Smartphones haben ja meist einen großen Touchscreen. Der ist sehr anfällig. Schon bei einem Sturz aus einem Meter ist ein solches Gerät meistens hinüber. Wenn der Bildschirm einen Riss hat, ist das ganze Gerät nicht mehr zu gebrauchen. Ansonsten gibt es keine Unterschiede.
Nein, dünne Handys an sich haben keine Nachteile. Es kann sein, das der Akku eine geringe Kapazität hat. Aber die Kapazität eines Akkus wird in Amperestunde angegeben. Wenn dieser Wert in Ordnung ist, dann wird es auch keine Probleme mit dem Akku geben.