User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Welche Orte bieten sich für einen Kurzurlaub an der Ostsee an? Er sollte aber nicht so überlaufen sein.

Frage Nummer 39601
Antworten (5)
Sassnitz soll sehr schön sein, und auch Hiddensee!
Wir sind gerade aus Kolberg zurückgekommen. Allerdings liegt dieser Ort auf der polnischen Seite. Es war traumhaft schön und gar nicht überlaufen. Die Preise sind absolut attraktiv und von Berlin ist man innrhalb von drei Stunden da. Kann ich wärmstens empfehlen!
Ich war auf Rügen, in der Nähe von Kap Arkona, Halbinsel Wittow. Ein Paradies für Radfahrer! In der Nähe ist Juliusruh, dort gibt es Camping, aber auch Pensionen, meist mit Fahrradverleih. Schön ist auch die Pension "Gasthaus Nobbin", die verleihen Räder und die Übernachtung ist preiswert.
Die kleinen Kurorte zwischen Fehmarn und Lübeck find ich sehr nett. Die Vollheit hängt immer ganz von der Saison ab. In der Hauptsaison wirst du an der deutschen osteseeküste kaum Orte finden, die wenig besucht sind. Wir fahren auch immer zur Nebensaison, da ist es dort sehr ruhig und günstig.
Hallo, da würd ich Dir Usedom empfehlen, aber nicht die bekannten Kaiserbäder Bansin, Heringsdorf und Ahlbeck, sondern die Orte auf der anderen Seite der Insel, also z.B. Garz und Kamminke. Aber auch Rankwitz und Pudagla sind echt schöne kleine Ortschaften.