User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Welche Poker-Software ist empfehlenswert? Gerne auch für Anfänger.

Frage Nummer 32450
Antworten (4)
Eine sehr gute Poker-Software ist "Pokerstars". Diese kannst Du auf www.pokerstars.com runterladen. Für Anfänger gibt es sogar eine Pokerschule, in der Du alles von der Pike auf lernen kannst. Zusätzlich gibt es bei Youtube noch Lehrvideos von Pokerprofis.
Wer richtig pokern lernen möchte, tut dies am besten ohne Poker-Software. Poker ist auch Psychologie. Es hat keinen Reiz, seinen Gegner nicht anhand seines Verhaltens einzuschätzen. Mir persönlich ist es wichtig, Augenkontakt zu suchen und das ist bei Pokerstars unmöglich.
Das halte ich für Unsinn. Poker ist eher Mathematik. Bei Pokerstars kann man sich langsam an das Spiel herantasten, denn man kann sich aussuchen, ob man um echtes Geld oder um Spielgeld spielen möchte. Außerdem: Wo sonst hast du schon die Möglichkeit, gegen Leute zu spielen, die am anderen Ende der Welt sitzen?
Bei der Pokersoftware würde ich vor allem auf einige wichtige Kriterien achten. Es wurde bereits mit Pokerstars geantwortet, was meiner Meinung nach der größte Anbieter ist und bekanntermaßen auch seriös. Beim Pokern sollte die Sicherheit ganz vorne stehen. Am besten man ließt sich hierzu Rezensionen von Pokerräumen durch und entscheidet dann wo man spielen möchte.