User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Welche Putzmittel eigenen sich, um eine Arylbadewanne zu reinigen ohne die Oberfläche zu beschädigen?

Frage Nummer 44810
Antworten (5)
Wiener Kalk /Schlämmkreide. Dann mit Nano-Regenabweiser behandeln. (Vorsicht, nur mit Handschuhen).
Wasser und Seife, Zitronensäure oder Essig gegen Kalkränder.
Acrylbadewannen können mit den üblichen Badreinigern geputzt werden, jedoch sollte darauf geachtet werden, dass die Reiniger keine Lösungsmittel enthalten. Außerdem sollten nie Scheuermittel verwendet werden, diese zerstören die Oberfläche der Badewanne. Kalk lässt sich am einfachsten mit Zitronensaft oder Essigessenz entfernen. Kleinere Kratzer oder stumpfe Flecken lassen sich mit einer speziellen Acrylpolitur entfernen.
Um eine Acylbadewanne zu putzen, muss man sehr vorsichtig sein. Am besten man benützt spezielle Mittel, die dafür geeignet sind, da macht man am wenigsten falsch. Wenn Sie solches Mittel nicht zur Hand haben, wäre es ratsam ein biologischen Allzweckreiniger zu verwenden oder warmes Wasser mit ein bisschen Essig anreichern und gründlich nachspülen.
Acrylbadewannen lassen sich in der Regel sehr einfach reinigen. Am besten eignet sich Zitronensäure dafür. Sollte die Badewanne schon Kalkablagerungen haben, dann einfach auf einem Blatt Papier Zitronensaft gießen und dann auf die betroffenen Stellen legen und 1-2 Stunden einwirken lassen. Danach abspülen, trocken reiben und die Wanne ist sauber. Keine scharfen Reiniger benutzen.