User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Welche Qualifikationen braucht man als Aushilfslehrer? Muss man da auch Staatsexamen haben?

Frage Nummer 24223
Antworten (4)
Anscheinend nicht ...

Interessanter Artikel dazu hier
Staatsexamen muss man nicht unbedingt haben. Viele, die in der Schule als Lehrer aushelfen, sind Studenten aus den verschiedensten Fachrichtungen. Allerdings können auch ausgebildete Pädagogen, Pensionäre und Hochschulabsolventen diese Aufgabe übernehmen.
In den Fächern Physik, Chemie und Mathe kommt man auch mit einem vergleichbaren Studium an den Schulen an. Hier herrscht nämlich echter Mangel. In allen anderen Fächern ist der Mangel hausgemacht, weil kein Geld freigegeben wird, hier haben Quereinsteiger keine Chance.
Das kommt auf die Fächer und die Schulform an. An Gymnasien ist es aktuell so, dass für die naturwissenschaftlichen Fächer sowie neuerdings auch für Latein ein akuter Lehrermangel herrscht. An Berufsschulen wiederum sind es Politik-, Natur, und Ingenieurwissenschaften, für die händeringend Bewerber gesucht werden. Hier haben dann auch Uni-Abgänger mit Diplom eine Chance.