User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Welche Rechte und Pflichten gibt es in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft? Und wie unterscheiden sich diese von einer Ehe?

Frage Nummer 45793
Antworten (5)
Als Fragesteller hast du nicht nur Rechte, sondern auch Pflichten: Nämlich die, unsinnige, komplexe Rechts-Fragen zu unterlassen; weil die hier weder erschöpfend noch bindend beantwortet werden können und dürfen!
Das müsste sich doch herausfinden lassen.
Rechte und Pflichten sind an die gleichen Rechte und Pflichten wie in einer Ehe gebunden. Lediglich im Steuerrecht gibt es ein paar Unterschiede, diese wurden aber inzwischen auch angeglichen, da eine Ungleichbehandlung verfassungswidrig ist. Der eingzige Unterschied ist, das es in manchen Ländern nicht anerkannt wird und somit im Erbrecht Unterschiede bestehen.
Eine eingetragene Lebensgemeinschaft unterscheidet sich von einer Ehe in erster Linie davon, dass es keiner Scheidung im herkömmlichen Sinne bedarf, sollte man sich einmal trennen. Rechte und Pflichten einer Eingetragenen Lebenspartnerschaft kann am besten ein Rechtsanwalt darlegen.Es gibt auch im Internet einige Foren zu diesem Thema, wo man diskutieren kann, welches die Rechte und Pflichten sind.
Grundsätzlich besteht eine eingetragene Lebenspartnerschaft in der Bundesrepublik Deutschland zwischen gleichgeschlechtlichen Paaren. Das dazugehörige Gesetz ist das Lebenspartnerschaftsgesetz. Eine Ehe dagegen ist nach deutschem Recht nur zwischen Mann und Frau möglich. Das ist rechtlich der wesentliche Unterschied. Da die Ehe besonders geschützt ist im Grundgesetz, steht die eingetragene Lebenspartnerschaft rechtlich unter der Ehe. Ansonsten haben in der alltäglichen rechtlichen Praxis Eheleute und eingetragene Lebenspartner fast die gleichen Pflichten und Rechte. Mit Ausnahme der Adoption.