User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Welche Reiseorte in Ägypten sind denn inzwischen wieder sicher? Wollen auch was vom Land sehen und nicht nur unsern Hotelinnenhof.

Frage Nummer 45757
Antworten (3)
Die großen Urlaubsregionen gelten allesamt als sicher, diese waren auch nie von den Krisen und Demonstrationen in den größeren Städten wie Kairo tangiert. Die Betreiber und auch die politische Führung ist sich bewusst, wie abhängig Ägypten von den Tourismuseinnahmen ist, daher liegt dort und auch bei den Sehenswürdigkeiten wie den Pyramiden das Hauptaugenmerk auf der Sicherheit.
Obwohl die ägyptischen Behören erfolgreich verstärkte Sicherheitsvorkehrungen getroffen haben, muß nach wie vor von einer erhöhten Sicherheitsgefährdung ausgegangen werden.
Laut auswärtigem Amt sollten Reisen vorerst auf Alexandria, den Großraum Kairo und die Touristenzentren in Oberägypten, insbesondere Luxor, Assuan und Nilkreuzfahrten an der Weißen und Schwarzen Küste beschränkt werden. Überlandfahrten sollten vermieden werden, nachts insbesondere.
Zur Zeit sind sämtliche touristischen Reiseziele Ägyptens ohne Weiteres zu bereisen. Vor Unruhen oder Ähnlichem besteht momentan wenig Anlass zur Furcht. Wovor sich ein Urlauber jedoch in Acht nehmen kann, sind Großveranstaltungen, da diese immer wieder zu Zielobjekten des Terrorismus werden könnten. Diese Gefahr besteht jedoch auch auf Großveranstaltungen auf der ganzen Welt, ja sogar, bei einer U-Bahn-Fart im Londoner Untergrund.