User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Welche Rolle genau spielt die Versicherungsklasse bei der Höhe der Kosten für die Kfz-Versicherung?

Frage Nummer 28061
Antworten (5)
Die Hauptrolle.
Fahrzeuge werden anhande der Schadenshöhe in der Vergangenheit in Typklassen eingeteilt. Je mehr und je teurer die Schäden mit genau diesem Modell waren, desto höher die Einstufung, desto höher der Beitrag.
Gleiches gilt für die Regionalklassen. Hier ist aber nicht das Automodell die Grundlage, sondern der Kreis oder die Stadt, in der man wohnt.
Aus beiden zusammen errechnet sich der Grundversicherungbeitrag, und auf den wird dann der persönliche Schadensfreiheitsrabatt angewandt
Es gibt mehrere Klassen bei den Versicherungen. Einmal ist das die Typklasse des Fahrzeuges. Welchen Wagen Sie fahren, hat deutlich Einfluss auf die Kosten bei Ihrer Versicherung. Dann gibt es die Schadensfreiheitsklassen, in die man je nach Fahrerfahrung und Unfällen eingestuft wird. Auch diese haben großen Einfluss auf die Kosten.
Der Beitrag der Autoversicherung wird von verschiedenen Merkmalen beeinflusst. So hängt er beispielsweise von dem Fahrzeugtyp ab und damit letztlich von dem Hersteller, dem Modell und der Leistung des Motors. Den Fahrzeugtyp kann man dem Fahrzeugschein oder dem Fahrzeugbrief entnehmen, er ergibt sich aus der Typenschlüsselnummer und der Herstellernummer:www.autoversicherung.net
Hier wird davon ausgegangen, wie hoch die Wahrscheinlichkei eines Schadens bei diesem Typ Fahrzeug ist, dieses ist für Versicherungsleute anhand einer statistischen Tabelle ersichtlich und so werden die einzelnen Klassen ermittelt. Besonders beim Kauf eines gebrauchten Fahrzeuges sollte der Käufer auf diese Klassen achten.