User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Welche Sagen und Mythen sind aus England im Mittelalter bekannt? Was gibt es da neben Robin Hood noch spannendes?

Frage Nummer 42738
Antworten (3)
Eine der bekanntesten Sagen des mittelalterlichen Englands ist sicher der Mythos um König Artus und seine ritterliche Tafelrunde.

Artus wurde von Merlin großgezogen. Später zieht er das Schwert "Excalibur" aus einem Stein und erringt somit die Königswürde über Britannien. Nach seiner Krönung heiratet er Guinevre (Ginevra). Diese bringt als Hochzeitsgeschenk den bekannten runden Tisch mit, um den Artus seine Ritter versammelt.

Artus und seine Ritter bestehen viele Abenteuer und gewinnen viele Schlachten.

Diese Sage ist mit Sicherheit eine der spannendsten Geschichten die das Mittelalter zu bieten hat.
Aus England kommen viele spannende Sagen. Die bekannteste ist neben der von Robin Hood die von König Artur und den Rittern der Tafelrunde auf Schloss Camelot. Auch die Sage um den Suche nach dem heiligen Gral oder Geschichten um Merlin, den Zauberer gehören dazu. Die Geschichten sind alle miteinander verstrickt, lesen sich aber besser als jeder Kriminalroman.
Es gibt noch einige Sagen und Mythen aus England. Diese findet man zum Beispiel im Internet. Wenn man in der Suchmaschine den Suchbegriff"Sagen und Mythen aus England" eingibt, kommt man zum Beispiel auf diese Internet-Seite "http://www.boudicca.de/irlen0.htm" Dort sind sechs Sagen und Mythen aus England, Irland und Wales zu finden.