User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (6)
Bockshornkleesamen aus Ägypten.
Salatsamen? Also ich würde aus Salatsamen Salat züchten und den dann essen. In den Salat kommen dann z. B. Leinsamen, Sonnenblumenkerne, Pinienkerne, Nüsse oder andere Samen.
Jeder. Werden alle wieder ausgeschieden...
Papaya
http://www.heilkraeuter.de/lexikon/papaya.htm
Salatsamen verstehe ich nicht ganz
Für Obstsalate und Müslis nehme ich etwas Leinsamen. Und jetzt gibt es Walnüsse + Haselnüsse, die gebe ich zerkleinert (nur grob + nicht gemahlen!) über Haferflocken, dazu etwas Wasser und Honig, ein kleingeschnittener Apfel und du wirst bei Heißhunger rasch satt.
Die Samen von Salat werden eigentlich eher selten gegessen, oder meist du die Körner, die gerne einmal in den Salat gegeben werden. Da ist für die Verdauung der Leinsamen bzw Flohsamen besonders gut. Viele Ballaststoffe helfen dem Darm die Abfälle wirlklich rauszuschaffen.