User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Welche Schnittprogramme für selbstgedrehte Videos haben sich bewährt?

Frage Nummer 32389
Antworten (3)
Das kommt natürlich erst einmal auf Ihr Betriebssystem an,wenn wir von 90% Windows BS Computern ausgehen,hat sich auf der Windowsplattform im Semi-&Professionellen Bereich seit einigen Jahren die Firma Adobe mit seinem Videoschnittprogramm Adobe Premiere und seinen Abwandlungen,im Segment der Videoschnittprogramme am meisten bewährt.Wenn es im Freeware Bereich angesiedelt sein soll,hat AVIDemux einen guten Ruf,hat natürlich nicht die ganze Funktionspalette von Adobe Premiere.
Das kommt auf Ihr Know-How und Ihren Geldbeutel an.Je nach dem wie Ihr Kenntnisstand und Verständnis reichen,haben sie die Wahl.Unter Windows ist seit Jahren Adobe Premiere das bekannteste und qualitativ hochwertigste Softwareprodukt.Nutzen sie einen Mac Computer ist hier Final Cut,das erste Mittel der Wahl.Sollte der Geldbeutel nicht ganz so weit geleert werden,können auch verschiedene Produkte der Firma Magix genutzt werden.Für die Freeware,also kostenlose,Videobearbeitung lohnt sich ein Linux-System mit der Software Cinelerra,die sich im Funktionsumfang an Adobe Premiere oder Final Cut Pro anlehnt.
Apple User nutzen das Schnittprogramm "Apple Final Cut Pro X" oder die freie Version des "Cinelerra".

Windows User bevorzugen "Adobe Premiere Pro" und "Sony Vegas Pro", und wer nach Freeware Ausschau hält, bedient sich am "Windows Movie Maker", "EditShare" und "Lightworks"

Doch da die Bedürfnisse des Einzelnen Individuell sind, muss jeder selbst für sich entscheiden, welches Programm das beste ist und einfach mal googeln.