User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Welche Spiele für Fünfjährige am Computer sind unbedenklich und haben einen auch noch einen gewissen Lerneffekt?

Frage Nummer 41526
Antworten (8)
Computerspiele für Fünfjährige? Ich glaube, ich spinne! Weiterer Kommentar überflüssig!
Zunächst mal kann ich sehr kindliche Spiele empfehlen, wie etwa "Diego Drachenzahn", "Au Backe", oder aber auch "Maulwurf Lieblingsspiel". Mittlerweile gibt es aber auch im Internet ein großes Angebot an Unterhaltung, auch für Kinder. Diese Seite hier ist äußerst seriös: http://www.blinde-kuh.de/spiele/.
unbedenklich: wohl keine
Lerneffekt: gibt es auf dem Spielplatz
Wenn man Glück hat und es schneit, ist das Größte im Winter immer noch Schlittenfahren. Und zwar für alle Altersgruppen. Wir gehen immer gerne mit unseren Enkeln Schlittenfahren, aber unsere (erwachsenen) Kinder kommen immer freiwillig mit und es ist ein Spaß für alle.
*lautlache*.......... und wieder einer für die Sammlung :-)
"Onkel Hottes Kindleinpielelein wenn Mama und Papa in Kneipelein" würde ich empfehlen. Da sitzt der Onkel Hotte im Unterhemd auf einem Bierfaß, wippt mit dem dreckigen großen Zeh und dein Kind kann Fragen eingeben. Voraussetzung: Vorschulische Ausbildung in der deutschen Schriftsprache. Evtl. vermittelt die VHS ja nicht nur Babymodelcastings, sondern auch was für den Kopp, kann ja sein. Zum Spiel. Dein Kind gibt ein: "Onkel, mir ist so langweilig." Onkel Hotte: Guck doch mal in Papas Schreibtischschublade. Was ist da drin?" KInd: "Eine Pistole, komische aufgerollte Gummischläuche und wahnsinnig viel Geld". "Chrrrtsch, Göööld?" sagt der Onkel Hotte. "Wo wohnst Du denn, sach maaal?".
Uuuund gleich noch einer hinterher ...*g
Mit fünf Jahren kann man Kinder an die Welt der Brettspiele heranführen. Mensch Ärger dich nicht und solche ähnlich einfachen Spiele, bei denen Regeln einhalten und Gewinnen und Verlieren geübt werden kann, sind in dem Alter eine gute Übung fürs sozialverhalten.