User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gast

Welche Steuerklasse wäre die richtige?

Mein Mann bekommt als Rentner Deutsche Rente 12.000 €Brutto. Aus luxembourg nochmal 31.000 € Brutto die hier unter progressionsvorbehalt angegeben aber nicht versteuert werden müssen.
Ich beziehe 25.000 Lohn/Gehalt.
Frage:
Welche Lohnsteuerklasse wäre für mich die richtige und wenn ich von jetzt kl. 4 auf Kl.3 wechsel, bin ich dann zu Ekst.Erkl. verpflichtet?
Vielen Dank
Frage Nummer 3000137366
Antworten (2)
Du kannst Lohnsteuerklasse 3 nehmen wenn Du willst, ist egal. Eine Einkommensteuererklärung müsst Ihr auf jeden Fall machen.
Du musst eine Einkommensteuererklärung abgeben und Du musst aller Wahrscheinlichkeit nach so oder so Steuern nachzahlen.
Bei Klasse III hast Du geringe Vorauszahlungen, aber eine hohe Nachzahlung.
Bei Klasse IV hast Du im Monat um die 200 € weniger netto, aber dementsprechend niedrigere Nachzahlung.

Interessant wird die Klasse III nicht unter steuerlichen Gesichtspunkten, sondern im Hinblick auf eventuell erforderliche andere Leistungen: Arbeitslosengeld, Krankengeld, Mutterschaftsgeld, viele soziale Leistungen berechnen sich nach dem Nettogehalt. Es ist also interessant, ein möglichst hohes Netto zu haben.

Also nimm Klasse III, lege 200 € monatlich beiseite für die Nachzahlung und hoffe, dass Du die obige Überlegung niemals wirklich brauchst.