User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (5)
Das hatten wir doch erst, im August.....
Noch'n Tipp: Wer es kennt, nimmt Kukident - alter Werbespruch, stimmt aber immer noch. Kriegt vieles schonend sauber!
Gibts kein Silberputzmittel mehr?
Ich putze das Silberbesteck immer mit Zahnpaste. Das ist billiger als Silberputzmittel, hat aber einen ähnlichen Effekt. Es eignen sich am besten billige, weiße Zahncremes (nichts mit roten oder blauen Streifen). Einfach mit einer Zahnbürste oder einem Lappen auftragen und leicht reiben.
Ich nutze immer ein spezielle Silberputztuch. Damit kann man alles sehr gut polieren. Am Tuch sieht man dann richtig, wie der schwarze Dreck hängenbleibt. Von Besteck bis zu Schmuck wird damit alles wieder glänzend. DIe Tücher gibt es im Supermarkt bei den Haushaltswaren.
Die wahrscheinlich älteste Variante antiques Besteck, Kerzenleuchter, Kronleuchter, Zuckerdosen, Tee-und Kaffeekännchen oder Tabletts von dem grauen Schleier zu befreien ist kalte Asche über das jeweilige betroffene Stück zu streuen und dann wie wild mit einem weichen Tuch polieren.