User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (5)
Es gibt welche mit viel und wenig Speicher.
Es gibt unterschiedliche Speicherkarten Formate. Die SD Karte ist nur eine der vielen Speicherkarten auf dem Markt. Daneben findet man noch Bezeichnungen wie CF, MMC oder xD, die sich in Größe und Form von der SD Speicherkarte unterscheiden. Auf deiner Kamera ist angegeben, welches Format dein Steckplatz vorsieht.
Steht im Speicherkartenslot deiner Kamera! Jetzt musst du dich nur noch entscheiden, wie viele Bilder du speichern möchtest. Je nach eingestellter Bildqualität und Auflösung kannst du mit den unterschiedlichen Speicherkapazitäten der Karte zwischen 80 und 500 Bilder schießen.
stimmt zwar, aber CF und MMC sind meines Wissens Auslaufmodelle. Der SD-Standard hat sich anscheinend durchgesetzt. Unterschiede zwischen den Karten bestehen in der Speicherkapaziät und in der Schreib-/Lesegeschwindigkeit der einzelnen Karten. Neuere karten "sdhc" sind unter Umständen in älteren Lesegeräten nicht lesbar.
Gängiges Speicherkartenformat für Digicams sind die SD Karten. Hier gibt es Unterschiede im Bereich der Speicherkapazität, die bis 16 GB geht. Die SDHC, eine Weiterentwicklung der ursprünglichen SD, hat sogar eine Kapazität bis 32 GB, allerdings ist diese mit alten Digicams nicht kompatibel, da sie mit einem neueren Dateisystem formatiert ist, das von alten Cams nicht gelesen werden kann.