User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Welche Voraussetzungen muss man erfüllen, um in der Künstlerversicherung aufgenommen zu werden. Wie sind meine Chancen als freie Grafikerin?

Frage Nummer 18187
Antworten (3)
Es könnte sein, dass man dich eher als Dienstleisterin auffassen würde. Dann könntest du nicht eintreten. - Das kommt, wie du siehst, eher auf deine Arbeit an, darauf, was du machst. Hier kannst du dich informieren: http://www.kuenstlersozialkasse.de/.
Am besten ist es, wenn Du Dich direkt auf der Homepage der Künstlersozialkasse unter http://www.kuenstlersozialkasse.de/wDeutsch/kuenstler_und_publizisten/voraussetzungen.php?navanchor=1010025, informierst. Du kannst Dir auf der Homepage auch die nötigen Formulare für eine Versicherungsfeststellung ausdrucken.
Da Du freiberuflich arbeitest, hast Du die erste Hürde schon genommen. Ansonsten musst du der Künstlersozialkasse einen bestimmten jährlichen Mindestgewinn vorweisen können. Der liegt so bei 6000 € im Jahr. Gewinn und nicht Umsatz, der auch regelmäßig von der KSK überprüft wird. Liegst Du darunter, fällst Du aus der Versicherungspflicht raus.