User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Welchen Schulabschluss brauche ich, um eine Ausbildung als Bauzeichner absolvieren zu können?

Frage Nummer 35296
Antworten (5)
Einen erfolgreichen Realschulabschluss
Das liegt im Ermessen des jeweiligen Unternehmens!
Um die Ausbildung zum Bauzeichner zu absolvieren ist Grundvoraussetzung, dass man einen sehr guten mittleren Bildungsabschluss besitzt. Das heißt, mindestens die mittlere Reife (Realschule). Viele Unternehmen, die zum Bauzeichner ausbilden verlangen allerdings leider generell das Abitur.
Grundsätzlich ist für die Ausbildung als Bauzeichner kein Schulabschluss vorgegeben ist. Aus eigener Erfahrung kann ich dir aber sagen, dass die Ausbildungsbetriebe (Ingenieur- und Architekturbüros, Baugewerbe oder auch öffentliche Verwaltungen) Bewerber mit mittlerem Schulabschluss bevorzugen. Wenn du also Mittlere Reife und ein paar persönliche Voraussetzungen mitbringst, dann stehen die Chancen ganz gut. Du solltest auf jeden Fall ein gutes räumliches Denkvermögen, Verständnis für bautechnische Zusammenhänge und zeichnerische Fähigkeiten haben.
Erst einmal gibt es keine rechtliche Vorschrift, die einen bestimmten Schulabschluß vorsieht. Es kommt also ganz auf die Anforderungen des ausbildenden Betriebes an. In der Praxis zeigt sich, das Betriebe Auszubildende mit mittlerer Reife oder Hochschulabschluß zu ungefähr gleichen Teilen einstellen. Nur sehr wenige Betriebe stellen Schulabgänger mit Hauptschulabschluß ein. Hier kann vielleicht ein vorheriges Praktikum in dem Betrieb hiilfreich sein.