User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gast

Welchen Sinn hat es bis Silvester bis Mitternacht aufzubleiben, wenn man kein eigenes Feuerwerk mehr machen darf?

Da kann man gleich um 22:00 Uhr ins Bett gehen und Silvester ganz abschaffen.
Frage Nummer 3000126030
Antworten (5)
Eigenes Feuerwerk ist doch wirklich nicht mehr zeitgemäss! Tausende von Tieren geraten in Panik, ich kenne Pferde, die sich so aufgeregt haben, dass sie sich verletzten und anschliessend eingeschläfert werden mussten. Asthmatiker ächzen unter dem Feinstaub, Jugendliche reissen sich Gliedmassen durch selbst gebastelte - oder Polenböller ab.

Was soll daran toll sein?

Und wann du ins Bett gehst ist dir überlassen. Entweder du feierst in das Neue Jahr hinein oder du lässt es eben bleiben. Die Franzosen schaffen das übrigens auch ohne Feuerwerk. Die meisten bleiben auch ohne eigenes Feuerwerk auf.
Es geht.
Meinen Vögelsen macht die Böllerei überhaupt nix. Allerdings muss ich doch die Rolladen ganz runter machen wegen den Lichtblitzen, ansonsten ist denen das sowas von egal. Die machen eher Theater ab 22 Uhr wenn das Licht nicht aus ist und die schlafen wollen.
Ja das hat mich am Anfang auch überrascht. Kein Feuerwerk - ausser im Elsass und in Ostlothringen. Da wird auch weiterhin geböllert. Tradition halt.
Ich kam nach Hause, drittes Stockwerk, und erwischte
Opal auf meiner Frau,
Da hab ich ihn an A***h und Kragen gepackt und aus dem
Fenster geworfen, da ich mir dachte, wer vögeln kann, der kann auch fliegen.
Und was wolltest du uns damit mitteilen?
Dass du weder vögeln noch fliegen kannst?
Flügelloser Schlappschwanz.