User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Welchen Sonntagsflohmarkt in Berlin könnt ihr einer Neu-Berlinerin empfehlen?

Frage Nummer 35382
Antworten (7)
Folgende Flohmärkte sind meine Favoriten:
Flohmarkt am S-Bahnhof Friedrichshagen
Antikmarkt am Ostbahnhof
Floh- und Kunstmarkt an der Straße des 17. Juni
Ich mag den am Fehrberliner Platz. Ist nicht so touristisch wie am 17. Juni oder an der Museumsinsel. Am Fehrberliner Platz habe ich noch richtige Schnäppchen gemacht.
Schau mal in die BZ, oder die Zitty. Google soll ja auch hilfreich sein. Da du neu in Berlin bist, wuerde ich mal alle groesseren Flohmaerkte "durchprobieren", dabei lernst du dann auch die verschiedenen Stadtteile kennen.
Die einfachste Variante wäre es, eine Kopie mit CD-ROM, DVD, Diskette oder USB-Stick zu erstellen.
Wenn beide PCs im selben Netzwerk sind, können die Dateien über "Gemeinsame Dokumente" hin und her verschoben werden.
Wenn eine E-Mail-Adresse angelegt wurde, können die Daten auch per E-Mail übertragen werden.
Vielleicht kann auch dieser Link eventuell hilfreich sein:
http://windowshelp.microsoft.com/Windows/de-CH/Help/cf2be06e-167b-484d-9042-dcb93196fd151031.mspx
Zum einen kann man die gesammelten Outlookdaten über ein Speichermedium (CD, DVD, USB) transportieren. Ansonsten gibt es bei Outlook eine Funktion "in Excelliste übertragen". Hier kann man genau definieren, welchen Inhalt man wo in der Tabelle abspeichern will. Diese Excelliste kann man dann über ein Speichermedium auf seinen neuen PC übertragen. Wenn dann Outloook auf dem neuen PC installiert ist, muss man lediglich den Befehl geben, "Daten/Kontakte aus Excel importieren".
@sunnybritt.
@Fab Günther.
Seid ihr sicher, mit eurer Antwort im richtigen Thread zu sein?
Erstmal muss man auf dem anderen PC Outlook installieren, dann kann man mit dem Internet die Kontaktdaten und emails speichern, deutet mit dem anderen PC, in dem Outlook neu installiert ist, einloggen und dann die Kontakte speichern, wäre die einfachste und schnellste Methode. Die andere Methode ist alles auf CD-Rom oder ähnliches speichern und an dem anderen PC wieder öffnen.