User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Welchen Zaun am besten für Hühnerstall?

Wir haben Platz im Garten und würden gerne eine Teil davon für einen Hühnerstall nutzen. Wir sind dabei ein kleines Häuschen zu bauen, wo die Hühner reinkönnen zum Eier legen und wenn es kalt ist.
Nun wollen wir auch noch einen Außenbereich machen. Welchen Zaun nutzen wir dafür am besten. Picken Hühner daran rum?
Frage Nummer 3000040236
Antworten (9)
Gast
Ich würde zuerst mit der Nachbarschaft klären,ob die mit der Hühnerhaltung einverstanden sind!

Zitat aus bauernhahn.de/rechtsfragen:
""""Wer vier Hennen und einen Hahn im Garten halten will, kann das selbst in einem reinen Wohngebiet ohne baurechtliche Bedenken tun. Das erlaubt die bundesweit geltende Baunutzungsverordnung. Hühner gelten als "Kleintiere", genau wie Kaninchen oder Meerschweinchen. Anlagen für die Kleintierhaltung sind in einem reinen Wohngebiet jederzeit zulässig, wenn das Gebot der Rücksichtnahme beachtet wird, also die Ausmaße der Tierhaltung nicht überzogen sind. Eine Hühnerherde von 20 Hennen und einem Hahn gilt vor Gericht noch als angemessen [1, 2, 7]. Auch in allgemeinen Wohngebieten ist die private Haltung von Hühnern und einem Hahn zulässig, wie verschiedene Gerichtsurteile bestätigen [3, 4].

Kleine versetzbare Hühnerställe sind die beste Lösung für eine artgerechte Hühnerhaltung im Freiland, besonders im heimischen Garten. Sie können ohne weitere behördliche Baugenehmigung eingesetzt werden. Wer stattdessen eine "Immobilie", also einen festen Hühnerstall errichten will, sollte die Maßgaben des öffentlichen Baurechts beachten. Sie werden auf Länderebene geregelt und somit können die jeweiligen Vorschriften, Höchst- und Grenzwerte in jedem Bundesland unterschiedlich ausfallen.""""
Was bin ich froh, wenn die Stadtfarmer hier Tipps geben. Gott sei Dank sind Hühner standorttreu, ein Zaun von 1.2m ist mal keine Hürde sonst wären die ganz schnell zum Teufel. Dann mögen Marder auch mal gerne ein Hühnerschlegel, nur leider fallen die Mistviecher in einen Blutrausch und killen erst mal alle, um sich dann ein Huhn zu schnappen. Hab zwar keine Ahnung wo du wohnst, ein Greifvogel hat auch keine Mühe mit den Hühnern also muss der Zaun rundrum und ein Netz darüber. Lass Dir vom Bauern einen Rat geben und im Netz gibt es jede Menge Tipps.
Es ist wie immer. Wissensflink stellt eine Frage, damit sein Zweitnick Pascal einen Werbelink setzen kann. Manchmal machen sie es umgekehrt.
Und wie immer ist der Werbelink Schrott.
Für Hühner brauchts einen Kleintierzaun. Gibts am günstigsten im Baumarkt. Kein Mensch braucht dazu einen internetshop.
Danke für den Hinweis Elfigy. Dachte die Frage wäre ernsthaft.
Maschendraht
Würde das ganze auch am besten mit einem Maschendrahtzaun lösen.
Die sind dafür stabil genug, sind vom Preis her aber überschaubar.
Je nachdem wie groß der Hühnerstall sein soll, kann es ja schon mal schnell ins Geld gehen. Da braucht man keinen teuren Metallzaun, sind ja keine Elefanten ;)
Es gibt auch gute Kompletteste beim Maschendrahtzaun, da kann man auch nochmal gut Geld sparen. Kannst mal auf https://www.der-zaunshop.de/maschendrahtzaun/maschendrahtzaun-komplettset.html schauen, da gibts einen guten Überblick, was es alles gibt und was es kostet.

1,20m sollten reichen für einen Hühnerstall.
Verpiss dich, Du dämlicher Werbearsch.
Am besten einen hohen Zaun mit nicht zu großen Maschen.