User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gast

Welcher Muskel ist von Natur aus kräftiger, Bizeps oder Trizeps?

Frage Nummer 96431
Antworten (10)
Ich würde auf Bizeps tippen, da er als Beuger häufiger und stärker beansprucht wird. Der M. Triceps als Strecker ist nicht so ausgeprägt.
Eventuell der Quadrizeps.
Amos, ich bin entsetzt!
Glück auf!
Ich habe auch lange gezögert, anatomisches Anschauungsmaterial zu veröffentlichen.
Ego te absolvo.
Soweit ich mich an den Anatomieunterricht richtig erinnere, ist doch der Masseter der stärkste von allen.
Aber bei Bizeps oder Trizeps und "von Natur aus" komme ich ins Grübeln: Zunächst sind beides Antagonisten voneinander, müssten also für meine Begriffe ohne Training gleichstark sein. Das ließe sich aber nur bei neugeborenen Babys messen.
Lieber hp: der stärkste Muskel, aber nicht der größte. Und Agonisten und Antagonisten sind nicht immer gleich stark.
der Fragestellerhat nach *Kraft* gefragt, nicht nach *Größe* - und Messungen der Kraft eines Muskels sind mir nicht bekannt. Wie soll so etwas auch gemessen werden? Gewichtheben alleine kann kein Maß sein...
Als ich mit Übungen anfing, konnte mein Trizeps bei einer äquivalenten Übung (Armstrecken bzw. Beugen) ca. 1,5 mal mehr Gewicht stemmen. Auch liegt das Höchstgewicht beim Trizeps-Gerät höher. Das ist natürlich noch kein Beweis, denn die Übungen könnten sich trotzdem in ihrer Effektivität unterscheiden.
Dass Antagonisten nicht die gleiche Kraft haben müsse, dazu genügt ein Blick auf die eigenen Beine und ein nachdenken über die Funktion der Muskelgruppen...