User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Welcher Pelletsbrenner ist für eine Zentralheizung in einem Eigenheim die beste Wahl und warum?

Frage Nummer 17974
Antworten (4)
Das fragst Du am Besten den Heizungsbauer Deines Vertrauens, nachdem er sich Deine Wohnverhältnisse angesehen hat.
Da käme vielleicht einer von Atmos in Frage. Die Beanwortung der Frage ist auch davon abhängig, was du zu zahlen bereit wärst. Du solltest dir wohl am Besten von einem Händler eine ganze Menge an Angeboten einholen. Die kannst du dann vergleichen und deine Situation auf Bedingungen prüfen.
Ich würde dir raten, auf jeden Fall einen Heizkessel mit automatischer Brennstoffbeförderung und Selbstreinigungsfunktion zuzulegen. Dann hast du den gleichen Komfort wie mit einer Ölheizung und musst bloß einmal jährlich den Brennstoff-Lieferanten und einmal den Schornsteinfeger ins Haus lassen :)
Das lässt sich so pauschal natürlich überhaupt nicht beantworten. Zum einen hängt es von der Größe des Hauses und der Anzahl der zu beheizenden Räume ab und dann auch davon, wie gut alles gedämmt ist. Je nach Bedarf muss der Brenner größer oder kleiner ausfallen. Lass dich am besten von einem Fachmann beraten, der kann dir ausrechnen, was genau du brauchst.