User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Welcher Teil des Gehirns arbeitet bei einem Wachtraum? Wie unterscheidet sich ein Wachtraum von einem Traum im Schlaf genau?

Frage Nummer 29160
Antworten (4)
Lies hier nach.
Welcher Teil des Gehirns aktiv ist, kann ich Dir leider nicht beantworten, aber Wikipedia liefert ziemlich viele Informationen zum Thema Traum und den Unterschieden der einzelnen Traumarten. Ich denke, das kann sich lohnen, sich das einmal in Ruhe und mit Verstand durchzulesen: http://de.wikipedia.org/wiki/Traum
Im enteffekt ist es das Zwischenhirn. Es besteht aus 4 Teilen, dem Thalamus, dem Hypothalamus, dem Subthalamus und dem Epithalamus. Diese komponenten sind an der Schlaf-Wach-Steuerung beteiligt. Also auch mit dafür verantwortlich wenn jemand Wachträume hat.
Soweit ich weiß ist diese Art von Traum dadurch gekennzeichnet, dass man nicht schläft sondern im wachen Zustand vor sich hin träumt. Also bewusst die Gedanken streifen lässt und dadurch "träumt". Natürlich ergeben sich acuh dabei freie Assoziationen, die mehr oder weniger aus dem unterbewusstsein kommmen, aber e sist eben kein echter Traum.