User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Welches Eis ist ernährungstechnisch gesehen gesünder? Ist es Milcheis oder Wassereis?

Frage Nummer 24664
Antworten (4)
zählen eiswürfel zu wassereis? ;-)

ich glaube nicht, dass man die frage pauschal beantworten kann. in beiden ist zucker, in milcheis ist zusätzlich fett, in wassereis vermutlich zusätzlich säure.
wenn ich einen tipp abgeben müsste, würde ich auf wassereis tippen. hier würde ich aber immer noch empfehlen, sich entsprechende förmchen zu holen und ebenjenes mit z. b. säften ohne zuckerzusatz selbst herzustellen.
In Wassereis finden fast ausschließlich künstliche Farbstoffe und Aromen ihren Einsatz. Einige davon stehen im Verdacht, krebserregend zu sein. Ob man dieser Ansicht folgt oder das für gesund hält, muss jeder für sich entscheiden. Ich bin da ja eher Puristin, lasse mir das Wort "Lebensmittel" mal langsam auf der Zunge zergehen und folgere dann für mich, dass ich möchte, dass mein Erdbeergeschmack aus Erdbeeren kommt. (Wobei es auch Milcheis gibt, deren Zusammensetzung mir nicht behagt. Aber a) gibt es da zumindest auch ordentliche Alternativen und b) lässt es sich einfach und unübertroffen selber machen.)
Wassereis enthält sehr viel weniger Kalorien als Eis auf Milchbasis. Beide Eissorten haben ernährungstechnisch keine großen Wert, da sie weder Mineralien noch Vitamine oder ähnliches enthalten. Da Wassereis jedoch praktisch fettfrei ist und damit nicht so hochkalorisch wie anderes Eis, ist es prinzipiell vorzuziehen.
Also kalorienreicher ist auf jeden Fall das Milch- oder Sahneeis, weil es viel Fett beinhaltet, während das Wassereis kein oder kaum Fett beinhaltet. Es kommt wohl auch darauf an wieviel Frucht bspw. wirklich im Eis ist, dann kann es entweder das Milch-oder Wassereis sein. Tendenziell ist das Wassereis aber wohl gesünder.