User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Welches ist die am meisten verbreitete von den afrikanische Sprachen? Und in welchen Regionen wird sie gesprochen?

Frage Nummer 42509
Antworten (4)
Arabisch.
Ägypten, Algerien, Dschibuti, Eritrea, Libyen, Marokko, Mauretanien, Somalia, Sudan, Tschad, Tunesien,.....
In der Schule habe ich einmal gelernt, dass die Staatssprachen oft Suaheli und Haussa sind. Sicher wird auch Arabisch oft gesprochen in Nordafrika. Insgesamt gibt es wohl mehr als 2.000 Sprachen in Afrika. Sie teilen sich in vier Sprachgruppen ein: afroasiatisch, Niger-Kongo, Nilosaharanisch und Khoisan.
Wenn man auch die arabischen Sprachen dazu zählt - was manche tun, weil sie einen ähnlichen Stamm haben und auch in Afrika gesprochen werden - sind es an die 2000. Zu den am meisten gesprochenen Sprachen gehören Arabisch und Suaheli, aber auch Englisch und Französisch. Das hängt sehr von der Region ab.
Es gibt etwa 2000 verschiedene Sprachen afrikanischer Zuordnung, allerdings sind diese teilweise fast schon ausgestorben, was unter anderem auch durch die Kolonialisierung geschehen ist. Ich würde meinen, dass die Sprachen semitischen Ursprungs am meisten gesprochen werden.