User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (5)
Das kommt auf die Umstände an. Es gibt viele verschiedene Legierungen die alle spezifische Vor- und Nachteile haben.
Die Frage lässt sich aus zwei Gründen nur schwer beantworten: Zum einen gibt es unzählige Legierungen und es kommen ständig neue hinzu, zum anderen ist der Begriff Haltbarkeit nicht ausreichend definiert. Jede Legierung hat andere Werte in Bezug auf Zähigkeit, Festigkeit, usw...
Am besten sind Legierungen aus Titan oder Karbon, die werden vor allem auch für Fahrradrahmen genutzt. Aluminium ist hierfür am wenigsten geeignet, da eine komplizierte und langwierige Wärmebehandlung für die Herstellung nötig ist, und selbst dann ist die Legierung nicht so zuverlässig wie Karbon oder Titan.
Die haltbarste Legierung ist diejenige, die eine Vielzahl an Schichten aufweisen kann. Das Prinzip ist das einer gebündelten Kraft, ein Faden reisst, aber viele Fäden, selbst wenn sie hauchdünn sind, halten das schwerste Gewicht aus, wenn sie nur eng genug zusammenbleiben.
Haltbar im Bezug auf Korrosion:
V4A Edelstahl

Haltbar im Bezug auf mechanische Beanspruchung:
Werkzeugstähle 1.4301
HSS - Stähle
Hartmetalle

Die Legierungsbestandteile verändern das Metallgefüge und somit die Physikalischen Eingenschaften.

Immer Abhängig vom Anwendungsfall

Infos zu Edelstählen unter www.buchtler.com - Reiter Wissenswertes