User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Welches ist Euer Lieblingsrezept für eine vegetarische Kartoffelsuppe?

Frage Nummer 25087
Antworten (4)
Also am besten Kartoffeln nehmen die halb fest und halb weichkochend sind, dann mit Gemüsebrühe und angebratenen Zwiebeln kochen. Nach und nach auch ein paar Stücke Zucchini mit beigeben und entweder Butter oder Schmelzkäse. Am Ende alles pürieren und mit Salz, Pfeffer, Muskat und Kräutern abschmecken. Auf jeden Fall noch frische Petersilie oben drauf.
Meins ist ganz einfach, schmeckt (mir) aber sehr gut: Ich nehme einfach 6 bis 8 Kartoffeln, 2 Zwiebeln, 4 Möhren und wahlweise auch noch Broccoli oder Blumenkohl, koche das alles in einem großen Topf mit Gemüsebrühe, würze bei Bedarf nach. Dann wird alles mit dem Rührstab zerkleinert, ein Schuss Sahne dazu, frische Kräuter rauf - fertig!
Die Kartoffeln klein schneiden und mit Möhren, Sellerie, Frühlingszwiebeln, Porree und Lauch kochen. Wenn alles gar ist, dann mit dem Kartoffelstampfer alles durchstampfen, so dass es fast aussieht wie Pürre. Mit etwas Butter, Salz und Pfeffer abschmecken - absolut lecker.
Wo du so fragst ... Kartoffeln (eher etwas mehlige Sorte) in Salzwasser (oder selbstgemachter Gemüsebrühe) kochen, zerstampfen, mit Salz und Pfeffer würzen, reichlich saure Sahne drangeben, fein gewiegten frischen Dill, und dann mit Zitronensaft abschmecken. Grün, frisch, sommerlich. Saure Sahne ggf. mit etwas Mehl verrühren, damit die nicht ausflockt. Funktioniert auch mit Buttermilch. Dann weniger Zitrone. Naja, kannst du ja selbst ausprobieren.