User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Welches Programm hat einen Preis als bester Virenscanner erhalten? Gibt es ausgezeichnete kostenfreie Scanprogramme?

Frage Nummer 13819
Antworten (6)
Weniger Obrigkeitshörigkeit und mehr Vertrauen in eigenes Wissen täten uns allen gut. Mach dir halt ein Bild.
Ich habe seit einigen Jahren das freie Programm von Antivir im Einsatz, kostet nichts und langt für den Anfänger. Um aktueller zu sein, und mehr Schutz zu haben, habe ich heuer auf meinem Haupt-PC die bezahlte Version genommen (ca. 20 Euro/1 Jahr). Das bringt Dich nicht um, von der Äktschn abgesehen, wenn Du Dir einen Virus einfängst.
Wichtiger ist es das Gehirn vor dem PC eingeschaltet zu lassen und nicht auf alles zu klicken was da so schön bunt daher kommt.
Soweit ich weiß, hat es in diesem Jahr mal wieder Norton AntiVirus und Norton Internet Security 2011 aufs Siegertreppchen geschafft. Aber von Panda Security gibt es neuerdings auch eine kostenlose Download-Version, die sich Panda Cloud Antivirus nennt. Hab ich zwar bisher noch nicht ausgetestet, soll aber ziemlich effektiv sein.
2009 wurde mal wieder "Norton Antivirus" Testsieger bei Chip.de. Aber das ist leider nicht kostenlos.
Ich benutze dagegen schon seit vielen Jahren die kostenlose Version von "AVG Anti-Virus" und bin damit absolut zufrieden. Das kann man sich einfach im Internet herunterladen und hat auch bei Chip.de eine sehr gute Kundenbewertung.
Avira bietet einen umfassenden kostenlosen Firewall und Virenscanner an, der bei Interesse kostenpflichtig geupdatet werden kann, falls dir die Basisversion nicht ausreicht. Ein anderes bekanntes kostenloses Virenprogramm ist beispielsweise Kaspersky.