User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Welches Salz eignet sich zur Herstellung einer Kochsalzlösung?

Frage Nummer 23432
Antworten (8)
Kochsalz.
NaCl = Kochsalz
H i e r können Sie es nachlesen:
Badesalz.
Unbedingt Himalaya-Salz. Die Unsinnnsfraktion will ja auch was verdienen.
Kochsalz ist Natriumchlorid. Also fragst du nach einer Natriumchloridlösung, für die natürlich Natriumchlorid benutzt wird. Kaufen kannst du dies in jedem Supermarkt, da es, wie der Name schon sagt, zum Kochen verwendet wird. Jedes andere Salz ergibt eine andere, aber keine "Kochsalz"lösung.
Am besten eignen sich nach meiner Erfahrung Meersalz oder Himalaya-Salz zur Herstellung. Diese Salze sind besonders rein. Überhaupt nicht geeignet ist hingegen Jodsalz, welches man ja üblicherweise kauft. Fluor sollte ebenfalls nicht im Salz enthalten sein, da es ein Enzymgift ist.
Das ist das einfache Tafelsalz mit viel Natriumchlorid. Ich würde dafür ein jodfreies Salz nehmen. In einem 1/4 Liter abgekochten, noch warmen Wasser wird ein halber Teelöffel Kochsalz verrührt. Dadurch lösen sich die Natrium- und die Chlorid-Ionen voneinander. Und Chlor ist ein hervorragendes Desinfektionsmittel.